Einloggen

Touristische Runde

Tagung der ev. Akademie: Es muss alsdann gestorben sein

Willkommen auf den Seiten der Touristischen Runde.

Die Touristische Runde München hat schon eine lange Tradition. Gegründet eigentlich als eine Art Stammtisch der Reisekollegen, ist sie heute ein loser Zusammenschluss von Journalisten, PR-Leuten und Wissenschaftlern, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Reisen befassen. Die Runde trifft sich einmal im Monat, um mit ausgewiesenen Experten über ein aktuelles Thema zu diskutieren. Am Anfang stehen immer kurze, prägnante Statements der Referenten. Diskutiert wird dann im Plenum.
Wichtig ist: die Touristische Runde ist kein Verein, hat also auch kein Budget. Alle Teilnehmer - auch die Referenten - tragen ihre Spesen selbst.
Sprecherin ist derzeit Lilo Solcher.

Kategorie: sonstiges
Veranstaltungsort: , Tutzing ,
Veranstalter/Sponsor: Evangelische Akademie Tutzing
Dates:

 Gestorben wird - ersehnt oder befürchtet; allein, begleitet oder assistiert; auf Bahngleisen oder im Hospiz. Im Jahr des Coronavirus mischen sich neue mit alten Themen: Triage, Patientenverfügung, Organspende, Suizid und die Frage nach dem Leben als höchstes Gut. Wie hängt all dies zusammen? Die evangelische Akdademie Tutzing lädt dazu ich ein, dies beim 32. Medizin-Theologie-Symposium zusammen mit allen Interessierten zu diskutieren. Tagungsbeitrag 95 Euro, VP im EZ 166 Euro.  Details unter  www.ev-akademie-tutzing.de/veranstaltung/es-muss-alsdann-gestorben-werden/

Calendar displays events listed in the sub categories and parent categories of the selected category

Impressum | Datenschutz